SNB erhöht Zinsen um 0.75% - Nun verteuern sich auch SARON Hypotheken


Die SNB hat gestern die Leitzinsen von -0.25% auf 0.5% angehoben und hat somit nochmals nachgelegt zum ersten Zinsschritt von 0.5%. Das heisst die Leitzinsen haben sich innert vier Monaten um insgesamt 1.25% verteuert. Nachfolgende Grafik der SNB verdeutlicht die Bewegungen:

https://www.snb.ch/de/iabout/stat/statrep/id/current_interest_exchange_rates#t2


Die Banken dürfte nun zum Leitzins von 0.5% ihre Margen von ca. 0.7% - 0.8% draufschlagen - der Durchschnittskunde zahlt somit ab sofort rund 1.3% - 1.4%. Vor einem Jahr kriegte man dafür noch eine Festhypothek über 10 Jahre. Der Kreditmarkt hat sich somit erstaunlich schnell gewandelt. Die schönen Zeiten des kostenlosen Geldes scheinen langsam aber sicher vorbei zu sein.


Ich gehe davon aus, dass es noch weitere Zinserhöhungen geben wird. Primär schaut die SNB auf die Europäische Zentralbank, und diese wiederum hinkt dem FED der USA meist um 1 Jahr hinten nach. Die EZB hat jüngst erst ihren Zinserhöhungszyklus gestartet, auch von ihr werden weitere Zinserhöhungen erwartet.





56 Ansichten0 Kommentare